Wer ist GAiN?



Ein Name – zwei Bedeutungen

Global Aid Network (GAiN) heißt wörtlich übersetzt „weltweites Hilfsnetzwerk”. Wir wollen Menschen in Not helfen und der folgende Vers aus der Bibel drückt unseren Auftrag aus: „Gebt den Hungrigen zu essen, nehmt Obdachlose bei euch auf, und wenn ihr einem begegnet, der in Lumpen herumläuft, gebt ihm Kleider! Helft, wo ihr könnt, und verschließt eure Augen nicht vor den Nöten eurer Mitmenschen!” Jesaja 58,7

Der Name hat noch eine weitere Bedeutung: das englische Wort „GAiN” bedeutet „Gewinnen”. Wir möchten den Bedürftigen durch die Hilfe, die wir bringen, praktisch zeigen, dass sie nicht vergessen wurden, sondern dass es Hoffnung für sie gibt und dass Gott sie liebt. Unser Wunsch ist, sie für Gott zu gewinnen.

GAiN gibt es in folgenden Ländern:
Deutschland, Holland, Kanada, Australien, USA, Südkorea

Effektiver durch Vernetzung

Wir arbeiten in Form eines Netzwerkes mit anderen humanitären Hilfswerken, Produktionsfirmen und Privatpersonen zusammen. Eine enge Verbindung besteht natürlich auch innerhalb unserer eigenen Organisation, denn Agape bzw. Campus Crusade for Christ gibt es weltweit in über 190 Ländern. Aufgrund dieser Vernetzungen können wir in Krisensituationen schnell auf die Bedürfnisse der betroffenen Menschen reagieren, die benötigten Hilfsgüter organisieren und diese umgehend und kostengünstig in die Zielgebiete transportieren. Die zuverlässige Verteilung der Spenden in den betroffenen Regionen stellen unsere zumeist einheimischen Partner sicher. Diese halten uns über die aktuelle Situation vor Ort auf dem Laufenden und teilen uns mit, was am dringendsten benötigt wird. In regelmäßigen Abständen überzeugen wir uns von der sinnvollen Verteilung der Hilfsgüter. Wir versenden im Jahr über 60 Hilfslieferungen in alle Welt.
 
Eine DVD mit einem Film über die Arbeit von GAiN können Sie hier herunterladen (8 MB) oder bei uns bestellen.